facebook
startseite
kontakt

Stadtmusikanten (0-3 J.)

Die Junikäfer Stadtmusikanten in der Kartäuserstraße bietet eine bilinguale Betreuung Deutsch/Englisch nach dem Immersionsprinzip und legt einen schwerpunkt auf die spielerische musikalische Früherziehung im Alltag. 

Musik spielt in unserem pädagogischen Alltag eine wichtige Rolle. Neben regelmäßigen Sing- und Spielkreisen, welche auf dem Klavier im Gruppenraum begleitet werden, werden die verschiedenen wiederkehrenden Alltagssituationen gesanglich und musikalisch begleitet. So wird immer wieder gesungen: " 1, 2, 3, das Spielen ist vorbei! 4, 5, 6, aufgeräumt wird jetzt!", um bspw. eine Freispielphase zu beenden. Gesungen wird auch vor dem Essen, während dem Wickeln und dem Gang auf die Kindertoilette, ...
Darüber hinaus hält die Einrichtung verschiedene Kinder-Instrumente bereit, die die Kinder nach Lust und Laune ausprobieren können. Neben der Föderung musischer Kompetenzen, ist die musikalische Früherziehung ein maßgeblicher Bestandteil unseres alltagsintegrierten Sprachförderkonzepts. 

Gleichzeitig fördern und stärken wir die Kinder bei der Wahrnehmung ihrer kulturellen Identität. Wir nehmen die bunten Lern- und Entwicklungschancen in unserer multikulturell und mehrsprachig zusammengesetzten Kindergruppe wahr und setzen einen friedlichen Dialog zwischen den Kulturen bewusst zur Gestaltung der gemeinsamen Entwicklungsprozesse ein. Dabei berücksichtigen wir "andere" Sichtweisen nicht nur, sondern nutzen die Gelegenheiten, unsere eigenen Einstellungen und Praktiken selbstkritisch zu hinterfragen.

Weitere Pädagogische Schwerpunkte neben der Bewegungs- und Naturpädagogik legen wir auf die Förderung der Selbstwirksamkeit, dem Selbstbewusstsein und der alltagsintegrierten Sprachförderung. In regelmäßigen freien und angeleiteten Mal- und Bastelangeboten können die Kinder außerdem ihrer Kreativität freien Lauf lassen und lernen unterschiedliche Materialien, Farben und Techniken kennen.

Wie alle Junikäfer legen wir  großen Wert auf gesunde, abwechslungsreiche und kindgerechte Ernährung. Die Kinder entwickeln durch regelmäßiges Einkaufen auf dem Markt und die gemeinsame Zubereitung der Mahlzeiten in der Einrichtung ein Bewusstsein für Gesundheit und Ernährung.

Um dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, verbringen wir täglich so viel Zeit wie möglich an der frischen Luft. Wir unternehmen große und kleine Ausflüge entlang der Dreisam zu den nahe gelegenen Spielplätzen oder großen Wiesen und in den Wald auf dem Schlossberg und den Hirzberg. Darüber hinaus gehen wir gmeinsam in die Innenstadt, auf den Augustiner Spielplatz oder gehen mit den Kindern auf den Münstermarkt und kaufen frische Zutaten für das Mittagessen, das Frühstück und das Nachmittagsvesper ein. 

Wir fördern die Kinder durch Projekte mit gezielten pädagogischen Angeboten in denen wir z.B. auf die Jahreszeiten, aber auch situativ auf die Interessen der Kinder eingehen. Zudem unternehmen wir passende Ausflüge zu unseren Projektthemen und zu anderen sich bietenden Gelegenheiten.

Jedes Kind wird durch ein individuell gestaltetes Junikäfer-Portfolio mit allen Aktivitäten in Bild- und Textform begleitet, um die Zeit und die Entwicklung bei den Junikäfern festzuhalten.

© Kindertageseinrichtungen Junikäfer • 12x in Freiburg • Telefon: 0761 / 61 08 94 - 0 •       ↑ nach oben