facebook
startseite
kontakt

Abenteuerland (0-3 J.)

Unsere Schwerpunkte im pädagogischen Alltag liegen auf der Autonomie, Solidarität und Selbstwirksamkeit der Kinder. Wir orientieren unser pädagogisches Handeln an den demokratischen Grundwerten und gehen situativ auf die Bedürfnisse der Kinder, Eltern und Mitarbeiter/Innen ein.

Die Pädagogen/Innen greifen die Lernmotivation der Kinder auf und fördern diese auf spielerische Art und Weise. Des Weiteren ist es im Abenteuerland von großer Bedeutung Kinder ganzheitlich in ihrer Integrität und bezogen auf ihren individuellen Entwicklungsstand wahrzunehmen, sowie achtsam und wertschätzend auf sie einzugehen.

Ein liebevoller Umgang miteinander und eine familienähnliche Atmosphäre prägen das tägliche Leben in unserer Krabbelgruppe.

Eine Besonderheit ist die Multikulturalität des Abenteuerlands. Familien und Kinder aus unterschiedlichsten Nationen und Kulturen treffen bei uns friedvoll aufeinander, entwickeln sich gemeinsam und lernen voneinander. Im Mittelpunkt stehen dabei nicht nur Toleranz, Respekt und die Offenheit, sondern auch die vorurteilsfreie Wertschätzung anderer Sichtweisen und das selbstkritische Hinterfragen eigener Einstellungen und Praktiken.

Im Abenteuerland nimmt die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern einen hohen Stellenwert ein. Durch den kontinuierlichen Austausch können wir die Kinder ganzheitlich fördern und auf ihre Lebenssituation eingehen. Unsere erfahrenen Fachkräfte stehen den Eltern beratend und unterstützend in allen Fragen rund um die Erziehung zur Seite.

In ausgedehnten Freispielphasen und mit pädagogischen Angeboten und Projekten in den Entwicklungsbereichen Bewegung, Körper, Kunst und Kreativität, Musik und Rollenspiel werden die Kinder in ihren individuellen Entwicklungsprozessen gefördert und motiviert.

Um innerlich zufrieden sein zu können, brauchen Kinder die Möglichkeit zu körperlicher Bewegung. Über den gesamten Tagesablauf erhalten die Kinder im Rahmen von verschiedenen Angeboten vielfältige Gelegenheiten zu grob- und feinmotorischen Aktivitäten.

Durch pädagogisch angeleitete, sowie freie Kreativangebote lernen die Kinder im Abenteuerland den Umgang mit Farben, Scheren und Kleber, aber auch ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und eigene Kunstwerke zu erschaffen, auf die sie stolz sind.

Eine wichtige Rolle spielt außerdem das Musizieren, Singen und Tanzen in unserem pädagogischen Alltag. Wiederkehrende Sing-, Spiel- und Musikkreise sowie die musikalische Begleitung des Alltags fördern die Entwicklung der Kinder positiv.

Wie alle Junikäfer-Gruppen veranstalten wir zahlreiche Ausflüge und Sparziergänge zum benachbarten Waldgebiet,  veranstalten einen Waldtag in der Woche, kaufen mit den Kindern auf dem Freiburger Münstermarkt ein, gehen im Sommer mit unseren „großen" Kindern ins Schwimmbad und vieles mehr.


junikäfer abenteuerland

Krabbelgruppe Junikäfer
Abenteuerland

Zähringer Str. 46
79108 Freiburg

Telefon: 0761/ 20 89 48 88
abenteuerland@junikaefer.info



Gefördert vom: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Diese Einrichtung wurde gefördert durch das Investitionsprogramm: "Kinderbetreuungsfinanzierung 2008-2013" des BMFSJ

© Kindertageseinrichtungen Junikäfer • 12x in Freiburg • Telefon: 0761 / 61 08 94 - 0 •       ↑ nach oben