facebook
startseite
kontakt

Stadtquartiere / Kommunen

Die Junikäfer im Mehrgenerationenquartier am Turmcafé

Im März 2012 hat der Bauverein Breisgau eG das große Bauvorhaben rund um das Mehrgenerationenquartier in der Zähringerstraße fertig gestellt. Hier haben sich die Junikäfer mit der Eröffnung ihrer Einrichtungen stufenweise an den Betreuungsbedarf des wachsenden Stadtteils angepasst. Bereits kurz nach Baubeginn 2009 fand die Krabbelgruppe Junikäfer Abenteuerland mit 10 Vormittags-, 10 Nachmittags- und 10 Ganztagsplätzen ihr Zuhause in dem neu entstehenden Quartier.

Aufgrund des großen Bedarfs an Kindergartenplätzen nahm im September 2011 die Junikäfer KiTa Vielfalt ihre Arbeit in einer provisorischen Einrichtung mit 10 Kindern auf, bis die endgültigen Räumlichkeiten der Kita für 20 Kindergarten- und 10 Krippenkinder fertig gestellt wurden. In einer gemütlichen 2-Zimmerwohnung im Erdgeschoss eines Wohnhauses werden außerdem 10 unter Dreijährige in der Junikäfer Familienkrippe Funkelstein betreut. Alle Einrichtungen arbeiten intensiv mit dem Quartiersmanager des Mehrgenerationenquartiers und den ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen des Quartierstreffs 46 zusammen. Die KTta Vielfalt legt als Familienzentrum besonderen Wert auf Sozialraumorientierung und den Einbezug der Nachbarschaft und der ansässigen Institutionen.

Krabbelgruppe Junikäfer Spielstube

Die Trägerschaft der Spielstube wurde 2011 nach der Auflösung des ehemaligen Elternvereins Spielstube e.V. an die Junikäfer übergeben. Mit der Übernahme konnten die Junikäfer alle bestehenden Betreuungs- und Arbeitsplätze erhalten. Um die Qualität der pädagogischen Arbeit zu verbessern, wurde unter Beteiligung der Eltern, Kinder und Mitarbeiter/Innen die Einrichtung umgestaltet und das Konzept der Junikäfer implementiert. Heute bietet die Junikäfer Spielstube ein pädagogisches Angebot von 7 bis 18 Uhr für insgesamt 20 Kinder.

Referenzen

„Die Junikäfer vervollständigen das Bild im Mehrgenerationenquartier des Bauvereins Breisgau eG mit Ihren Einrichtungen Abenteuerland, Funkelstein sowie der KiTa Vielfalt und tragen den Gedanken „Mehrgenerationen" grundlegend mit. Wir arbeiten gerne mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Junikäfer zusammen. Gemeinsame Veranstaltungen, wie Fastnachtsfeiern, Adventsfeiern, Flohmärkte, Bazare etc. gehören zu unserem Alltagsprogramm. Die Kinder der Junikäfer treten immer wieder mit kleinen Darbietungen in unserem offenen Café auf, was bei den Besuchern sehr gut ankommt und die Kinder gleichzeitig sehr stolz macht, weil sie hier die Gelegenheit haben das Erlernte positiv darzustellen. So kommen jung und alt zusammen, eine grundlegende Basis für die weitere Arbeit hier im Quartier wird geschaffen, worüber ich mich sehr freue. Weitere gemeinsame Aktionen, wie Theaterstücke, eine Demenzgruppe mit Kindern U3, wissenschaftlich begleitet von der Pädagogischen Hochschule u.v.m. sind in der nächsten Zeit geplant."

quartierstreff 46

Volker Wörnhör
Quartierskoordinator


„Der Bauverein Breisgau eG kann bereits auf eine 20-jährige konstruktive Zusammenarbeit mit den Junikäfern zurückblicken. Die Junikäfer haben mit unserer Zurverfügungstellung von zwei Wohnungen in der Waldkircher Straße eine der ersten Kinderkrippen in Freiburg angeboten. Inzwischen konnten in unserem neuen Mehrgenerationenquartier am Turmcafe in Zähringen zwei weitere Kinderkrippen und eine KiTa für Kinder von 0 bis 6 Jahren für unsere Mieter aufgebaut werden. Die Junikäfer sind ein kompetenter Partner für Kinderbetreuung und steigern die Attraktivität des Quartiers nicht nur als Standort für Familien sondern auch als Firmenstandort. Wir freuen uns, dass die Junikäfer mit viel Engagement und Kreativität eine sehr positive Energie in das neu entstandene Wohnquartier bringen. Der Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen wird aufgrund der aktuellen Zahlen weiterhin gegeben sein, so dass auch in der Zukunft noch weitere gemeinsame Projekte realisiert werden können."

bauverein breisgau

Reinhard Disch
Vorstandsmitglied Bauverein Breisgau e.G.

© Kindertageseinrichtungen Junikäfer • 10x in Freiburg • Telefon: 0761 / 61 08 94 - 0 •       ↑ nach oben